Mit der weiterhin steigenden Bedeutung vom E-Commerce steigen natürlich auch die Möglichkeiten für die Vermarktung im Internet. Längst ist das Online Marketing aber auch ein Markt von Trends und basiert nicht mehr nur auf Anzeigen bei Google. Auch im Jahr 2015 werden sich die Experten mit Möglichkeiten beschäftigen, wie sie Leistungen und Bekanntheit ihrer Kunden noch weiter steigern können.

Online Marketing Trends 2015

Die Streuung der Kanäle

Noch wichtiger als im letzten Jahr ist die Diversifikation der eigenen Auftritte im Web. Nur wer alle Möglichkeiten im Online Marketing für sich nutzt, kann die Zielgruppe auf einer breiten Ebene erreichen. Dabei ist nicht nur die Recherche nach den richtigen Kanälen wichtig: Das Monitoring soll dabei helfen, ineffektive Kampagnen und Kanäle möglichst schnell zu erkennen. Wer hier die richtigen Methoden nutzt, wird langfristigen Erfolg im Marketing haben.

 

Content bleibt King im Marketing

Bereits 2013 hat das Content Marketing als Trend in das Online Marketing gebracht und heute ist es wohl der Platzhirsch unter den Methoden. Hochwertige Inhalte werden immer bedeutender und die Arbeit mit den verschiedenen Elementen für das Content Marketing haben sich längst zu dem Trend überhaupt entwickelt. SEO ist eine feine Sache – aber schließlich sollen die Besucher am Ende des Tages auch auf der Webseite gehalten werden. Die Konzeptionierung von Infografiken, Videos und anderen Inhalten wird also auch im Jahr 2015 sehr dominant sein, wenn es um die Entwicklung von Techniken geht, mit denen man im Web erfolgreiches Marketing machen kann.

 

Das Online Marketing über die mobilen Endgeräte

Ohne Frage gehörte das Marketing mit Smartphones und Tablets bereits im vergangenen Jahr zu den Trends im Online Marketing. Es wurde erkannt, dass die Benutzer an den mobilen Endgeräten immer zahlreicher werden und es ist nicht abzusehen, wie hoch der Anteil heute im direkten Vergleich mit den Benutzern an einem Laptop oder an einem PC sind. Entsprechend müssen neue Mittel gefunden werden, mit denen man auch diese Nutzer mit speziellen Kampagnen erreicht – dafür müssen bestehende Ideen aufgebrochen werden. Videos sind gut, ziehen aber zu viel Bandbreite auf dem Smartphone. Hochauflösende Grafiken, verschnörkelte Webseiten – all das zählt nicht mehr. Minimalismus in der Datengröße und höchstmögliche Information. Das wird das nächste große Ding im Mobile Marketing.

 

Social Media Marketing. Noch wichtig?

Der Abgesang auf Facebook, Twitter und die anderen sozialen Netzwerke hat langsam begonnen. Trotzdem zählen sie auch heute noch zu den wichtigsten Trends im Online Marketing. Wieso? Weil sich nur die Zielgruppe verschoben hat. Heute erreicht man hier nicht mehr die jüngsten Konsumenten, sondern die Zahlungskräftigsten. Strategien und Konzepte müssen überdacht werden. Auch wenn Social Media Marketing die hohen Erwartungen nicht mehr erfüllt, sollte man das Marketing über die sozialen Netzwerke in keinem Fall auslassen.

 

Video Marketing und die Bedeutung von YouTube

Pünktlich zum zehnten Geburtstag ist das Videoportal YouTube wohl zur perfekten Basis für die Vermarktung im Online Marketing geworden. Es sind nicht nur die großen YouTuber, die zeigen, wie viel Geld in den Videos und in den damit verbundenen Spots stecken. Unternehmen müssen also künftig bereit sein, noch mehr Geld in die Entwicklung von attraktiver Werbung für Videos im Internet zu investieren. Denn unter den ganz großen Trends ist definitiv die Vermarktung über das Bewegtbild zu finden. Es dürfte sogar eine der wichtigsten Entwicklungen im Online Marketing in den nächsten Jahren werden.

 

Und was ist eigentlich mit Big Data?

Immer wieder rückt Big Data in den Fokus der Experten. In der heutigen Zeit weniger als Trend. Es ist Diskussionsthema rund um den Datenschutz. Für das Online Marketing wird in diesem Jahr wichtig, sich mit den eigenen Daten zu beschäftigen. Ein verantwortungsvoller Umgang kann noch immer dafür sorgen, dass diese vielen Daten zu einer perfekten Strategie werden, ohne dabei Misstrauen bei den Nutzern zu wecken.

 

Haben Sie Fragen oder Probleme bei den Online Marketing Trends von 2015? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns einfach.