Agile Methoden wie Scrum bieten größtmögliche Flexibilität in der Softwareentwicklung. Du möchtest wissen, wie agiles Projektmanagement Entwickler, Kunden und User zufriedenstellen kann? Hier lernst du die sechs wichtigsten Vorteile von Scrum kennen!

Vorteile von Scrum

Schnelle Umsetzung von Anforderungsänderungen

Einer der größten Vorteile von Scrum ist die Möglichkeit, Änderungen schnell umzusetzen. Durch die iterativen Projektschritte ist es leicht, Softwareänderungen mit kleinem Aufwand zu entwickeln. In modernen Arbeitsumfeldern können sich auch bei perfekter Planung immer wieder Anforderungsänderungen ergeben, da sich die Umgebung des Systems ständig weiter entwickelt. Scrum ermöglicht es, auf geänderte Anforderungen zeitnah und mit geringem Aufwand zu reagieren.

 

Bessere Kommunikation

Ein weiterer wichtiger Vorteil in Bezug auf das Projektmanagement ist die verbesserte Kommunikation. Das agile Modell verbessert die Kommunikation zwischen allen Beteiligten und verschafft so allen Stakeholdern eine Übersicht über das Projekt. Entwickler profitieren vom raschen Kundenfeedback und erhalten einen Überblick über das ganze System, statt nur an Einzellösungen zu arbeiten. Kunden hingegen können den Fortschritt des Projekts verfolgen und erhalten am Ende des Prozesses eine sorgfältig abgestimmte und funktionsfähige Softwarelösung.

 

Integration von Kundenfeedback

Umsetzungswünsche von Kunden können durch das frühzeitige Feedback im Scrum-Prozess leichter in das Projekt integriert werden. Durch die iterative Vorgehensweise entsteht ein Endprodukt, das Kunden wirklich zufrieden stellt. Änderungswünsche erreichen das Entwicklerteam frühzeitig und können bereits in der Entwicklungsphase berücksichtigt werden. Der große Vorteil für Kunden: Rechtzeitige Änderungen verursachen weitaus weniger Kosten und Qualitätseinbußen als nachträgliches Ausbessern am Ende des Entwicklungsprozesses.

 

Qualitätssicherung

Das Projektmanagement mit Scrum stellt außerdem eine hohe Qualität des Endproduktes sicher. Durch die gute Kommunikation im Team und mit Kunden können viele Fehler und Missverständnisse verhindert werden. Das regelmäßige Testen einzelner Module sorgt dafür, dass auftretende Fehler möglichst schnell entdeckt und behoben werden können.

 

Menschen im Mittelpunkt

Bei allen organisatorischen und finanziellen Vorteilen steht bei Scrum dennoch der Mensch im Mittelpunkt. Der strukturierte Rahmen der iterativen Vorgehensweise sichert ein effizientes Arbeiten, während er gleichzeitig auch kreatives Arbeiten ermöglicht und den Entwicklern viele Freiräume lässt. Die große Herausforderung des Projektmanagements, Entwickler, Kunden und Endnutzer gleichermaßen zu berücksichtigen, kann mithilfe von Scrum gemeistert werden.

 

Flexibles Projektmanagement

Zu guter Letzt gehört auch selbstverständlich Flexibilität zu den großen Stärken von Scrum. Dies betrifft sowohl Änderungswünsche und die Integration von Kundenfeedback als auch das Projektmanagement allgemein. Auch große und komplexe Projekte lassen sich mit Scrum flexibel und dennoch sicher handhaben, da sie in „Sprints“ (kleinere Teilprojekte) heruntergebrochen werden. So lassen sich Teilaufgaben flexibel nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten von Kunden und Entwicklerteams aufteilen und abarbeiten.

Alles in allem bietet Scrum also viele Vorteile, sowohl für Kunden und Endnutzer als auch für Entwickler und Projektmanager. Nutze die Vorteile des agilen Modells für besseres Projektmanagement, bessere Software und zufriedene Stakeholder!

 

Haben Sie Fragen zu den Vorteilen von Scrum beim  Projektmanagement ? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns einfach.